Heim. Fisch. Wasser.

[ CO2 aus Gärung ]

 

CO2 aus Hefegärung

HefeDie Gewinnung von CO2 aus Zucker mittels Hefegärung ist ein einfaches und kostengünstiges Verfahren.

Allerdings können dabei dennoch mancherlei Probleme auftreten, und auch die Theorie hinter dem Vorgang ist - obwohl in den Grundsätzen äußerst simpel - im Detail durchaus nicht unumstritten.

Auf den folgenden Seiten gibt es eine Reihe von Anleitungen, Antworten auf häufig gestellte Fragen, und Erklärungen zu offenen Diskussionspunkten.

Grundlagen
Wie funktioniert das mit dem 'Bio-CO2' überhaupt?

Anleitungen
Wie stelle ich CO2 mit Hilfe von Hefe her und wie bringe ich sie ins Becken?

In Kürze:

FAQ - häufig gestellte Fragen (und Antworten darauf)
z.B.: wie viel Hefe nehme ich? Was ist Hefe überhaupt? etc.

offene Diskussionen
Vermehrt sich Hefe im Gäransatz? Wie funktioniert das mit der Gelatine - Diffusion oder Abbau oder beides?

 

Disclaimer: Die hier gezeigten Methoden beruhen auf eigenen Erfahrungen, die nur mit den genannten Produkten und Hilfsmitteln gewonnen wurden. Es ist möglich, dass mit anderen Produkten und durch andere Personen unter anderen Bedingungen andere - schlechtere, vergleichbare oder bessere - Ergebnisse erzielt werden können.

Die dargestellten Methoden sollen nicht von der Verwendung kommerziell erhältlicher Produkte gleicher oder ähnlicher Wirkweise und/oder Zusammensetzung abhalten und stellen deren Qualität oder Sinnhaftigkeit in keiner Weise in Frage.

 

© 2001 Dr. Peter Gründler

Letzte Änderung: 3. Januar 2002